Viel ist geschehen seit der Gründung des Weltladen, eine kleine übersicht finden Sie hier:

Bitte wählen sie das Jahr, das Sie besonders interessiert:
2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000, 1999, 1998, 1997, 1996, 1995, 1994, 1993, 1992, 1991, 1990, 1989, <1989

2011
28.05.2011 Eröffnung „Galerie in der Zone“ – Verbindungen vertiefen:Dieses Mal sind Künstler aus der Partnerstadt Rödermark zu Gast in der FUZO und der Oberen Lofererstraße. Die Vernissage der „Galerie in der Zone“ beginnt am Samstag, 28.5.2011 um 14 Uhr. Die Ausstellung ist anschließend bis 13.6.2011 zu sehen.
14.05.2011 Weltladentag: Mehr…
2010
25.09.2010 FUZO-Herbstfest – „Europa in der Zone“: Mehr…
29.05.2010 Eröffnung „Galerie in der Zone“: Mehr…
08.05.2010 Weltladentag: Mehr…
2009
13.
– 15.11.2009
Präsentation
von bewegenden Produzentenfotos von Manfred Wimmer und
Verkaufsausstellung des Weltladens. Mehr…
7.11.2009 20
Jahre Weltladen Saalfelden. Mehr…
6.11.2009 Tanzworkshop mit Aliou Dieme. Mehr…
26.9.2009 Herbstfest
unter dem Motto: „Mexiko
in der Zone“ Mehr…
9.5. 2009 14. Weltladentag: „Fairer
Handel schafft gutes Klima“Vormittag: WL-FrühstückAbends: Filmvorführung: „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore
Mit Witz, Humor und Hoffnung schildert dieser Film
die überzeugende Argumentation von Al Gore: Wir können es uns nicht länger leisten, die globale Erwärmung als politisches Thema
anzusehen; sie ist eine große moralische Herausforderung für die Bewohner dieses Planeten!

Dazwischen Salatbuffet mit den köstlichen Bio-ölen und Gewürzen aus dem Weltladen. Mehr…

8.+ 9.5. 2009 Trommelworkshopsfür Kinder und für Erwachsene mit
Bruno Alelei und Ute Badiate
18.4. – 30.4.2009 „Galerie in der
Zone“ Eine Kunstausstellung der Geschäfte der FUZOIm Weltladen präsentierte Frau Anita
Strasser
eine Auswahl ihren eindrucksvollen schwarz/weiß
Fotografien. Mehr…
2008
13.10.2008 Hans
Bichler berichtete von seinem
Besuch bei Bauern/Bäuerinnen und
HandwerkerInnen in Thailand und Vietnam.
11.10.2008 Afrikanischer
Tanzworkshop mit ALIOU DIEME (Senegal)
Aliou Dieme kommt aus der Casamance, dem grünen Süden Senegals. Sein Unterricht basiert auf den
traditionellen Tänzen der Dörfer seiner Heimat sowie auf den alltäglichen
Bewegungen und den rituellen Gesten der Menschen. Seine Freude am Tanz und
sein persönlicher Stil geben einen tiefen Einblick in die afrikanische
Kultur.
20.9.2008 Weltladenfrühstück
vor dem Weltladen mitFest in der Fußgängerzone Saalfelden.
fuzo Mehr…
7.9.2008 Produzentinnenbesuch
aus Vietnam:
Lan Tran Tuyet Geschäftsführerin von Craft Link war zu Gast in der HBLA
und im Weltladen Saalfelden.
Lan Tran Tuyet
Mehr…
3.5.2008 Weltladentag:“Fairer Handel schafft gutes Klima“

Vormittag:

Klimafreundliches
Frühstück vor dem Weltladen Saalfelden

Abend: – Dr. Hans Eder von „Intersol“ berichtet über das

Solarprojekt in
Bolivien,das der WL u.a. mit den
Spenden der KundInnen unterstützt

– Tanzeinlage von Schülerinnen der HIB Saalfelden

– klimafreundliches Buffet (= biologisch – regional – fair gehandelt)

– Alexander Pfeffer berichtet von seinem Bolivienaufenthalt und spielt auf
einer bolivianischen Gitarre…

Mehr…

2007
7.12.2007 Trommeln
mit Bruno Alelei Badiate (Senegal) und Ute Wrobel
(Deutschland) für Kinderund für Erwachsene im Pfarrsaal
Saalfelden
26.9.2007 Produzentenbesuch:Antonia Rodriguez aus Bolivien, sie arbeitet in der Kooperative für
Alpakawaren Senor del Mayo.
Film und Vorstellung des Projekts und Information über die aktuelle politische
Lage in Bolivien.
12.5.2007 12. internationaler
WeltladentagMotto „Fairer Handel
schützt Kinderrechte“Weltladenfrühstück mit Prämierung der
besten Fotos zum Thema „Meine Faire Welt“.Abends: „Fairdinand“ oder „A Glump
kaff i fei net!“ Eine turbulente Komödie für alle
Theaterbegeisterten, gespielt von den „Ladenhütern“ aus
Regensburg. Mehr…
28.4.2007 Afrikanischer Tanzworkshop mit Aliou Dieme.Der afrikanische Tanz ist
voller Freude und Lebenskraft. Das konnte
man mit Aliou Dieme eindrucksvoll erfahren.Aliou Dieme kommt aus der Casamance, dem grünen
Süden Senegals. Er studierte traditionellen
und modernen Tanz, Tanzpädagogik, Schauspiel, Bewegungsimprovisation und
Rhythmus an der Kunsthochschule „Mudra Afrique“ in Dakar. Er war Assistent
von Germaine Acogny, arbeitete als
Tänzer und Choreograph in den Nationalballetten von Senegal und Burundi. Seit
1987 lebt Aliou Dieme in Wien und gibt sein umfangreiches Wissen in Workshops und Kursen weiter.

Sein Unterricht basiert auf
traditionellen Tänzen, sowie dem alltäglichen Leben der Menschen in den
Dörfern Senegals.

18.2.2007 Jugendevent:Watch out who gets paid – Time for Fair
Trade
Afrikan. Buffet, Modeshow, Tombola, Fair
Trade Stand, Live Music… Mehr…
2006
22.11.2006 Kath. Pfarrsaal SaalfeldenProduzentenbesuchsreise nach Uganda
und Kenia von Hans BichlerBilder über die besuchten Produzentenpartner (Jambo-Kaffee, Speckstein-
und Holzschnitzer, Sisalkörbe) der Weltläden
10.-12.11.2006 Kunst für
Afrika:
Verkaufsausstellung mit Bildern von Herlinde Mitterhauser
Eröffnungmit gemütlichem
Rahmenprogramm und Produktverkostung (Kaffee, Tee, Schokoknabbereien, Wein, …)
Folgendes wurde ausgestellt: Aquarellbilder von Herlinde MitterhauserSkulpturen, Dosen, Schalen, Kleindeko aus Speckstein
Handbemalte KerzenAfrikanische Holzfiguren

Djemben (=afrikanische Trommeln)

Sisaltaschen und einiges andere mehr
Mit dem Erwerb eines Bildes von
Herlinde
Mitterhauser unterstützen Sie ein Wasserprojekt in Kenia, durch den Kauf
eines Produktes aus Afrika helfen Sie KleinproduzentInnen ihre
schwierigen Lebenssituationen zu verbessern. Mehr…

25.10.2006 Haus der Begegnung in Maria
Alm:
Produzentenbesuchsreise nach Uganda
und Kenia von Hans BichlerBilder über die besuchten Produzentenpartner (Jambo-Kaffee, Speckstein-
und Holzschnitzer, Sisalkörbe) der Weltläden.
7.10.2006 Trommelworkshop für Anfänger
und Fortgeschrittene mit Mag. Dr. Bella Bello Bitugu Mehr…
22.9.2006 Weltladenfrühstück
vor dem
Weltladen Saalfelden Mehr…
20.5.2006 Ziehung der Gewinner des
Preisausschreibens durch den Biathlon Cheftrainer der österr.
Nationalmannschaft Herrn Alfred Eder. Mehr…
13.5.2006 Weltladentag:
Weltladenbrunch und SpielefestJonglierworkshop mit Christian Mayer
Kurzfilme zum Thema Fußballvirtuelle Ballonreise mit Anita Rainer

weitere Kurzfilme

Preisausschreiben, Torwandschießen, Tischfußball in Schieflage, Quiz…Mehr…

6.5.2006 Produzentenbesuch: Bella Bitugu von
Kalangu / Ghana, Mitbegründer von KalanguProdukte: Trommeln, Djemben, Holzschnitzarbeiten;Projektvorstellung, Film, Lesung, Verlosung einer Trommel unter den
Besuchern… Mehr…
2005
6.12.2005 Eröffnung
des 1. Fair Trade Points in der HBLA Saalfelden Mehr…
26.11.2005 Trommelworkshop mit Bella Bello Bitugu aus Ghana
1.-28.10.2005 BIO-FAIRE
Wochenin Zusammenarbeit mit Südwind Salzburg:Biofairer Brunch vor dem
Weltladen Saalfelden.Mehr…
Film: „Zimt und
Koriander“

Anschließend Gewürztisch
Film: &qot;Leben
außer Kontrolle“, von Genfood und Designerbabies.

Anschließend Gespräch mit Susanne Fromwald/Greenpeace

Eine Weltreise, um die fortschreitende Genmanipulation bei Pflanzen, Tieren
und Menschen zu erkunden: Indische Bauern stehen vor dem Ruin, verkaufen
eine Niere oder begehen Selbstmord. In Kanada macht genmanipulierter
Rapssamen vom Nachbarfeld ökologischen Anbau unmöglich. Das isländische
Parlament verkauft das gesamte Genpotential seiner Bevölkerung an die
Pharmaindustrie. ähnlich das „Vampirprojekt“, bei dem 700
sogenannten aussterbenden Völkern Blut-, Haar-, und Speichelproben
entnommen werden.

Weltweit bieten nur eine Handvoll idealistischer Wissenschaftler der
Industrie die Stirn und untersuchen – unabhängig von deren Geld – die
Auswirkungen transgener Tiere und Pflanzen auf die Umwelt und auf unsere
Gesundheit, wenn wir diese genmanipulierten Lebensmittel zu uns nehmen.

Afrikanischer
Vormittag für
Kinder: Musik, Basteln, Singen, Spielen, … mit Aleilei Bruno Badiate aus
Senegal und Ute Wrobel
Afrikanischer
Tanzworkshop mit
Aliou Dieme aus Senegal
Eröffnung der Ausstellung „Weltumspannend handeln – Wir
leben vom Land“

Seminar für
LehrerInnen „Bio & Fair“ mit Andrea Reitinger/EZA und
Berhard Altenburger / Bio Ernte Austria.
Film „Sideways“

Anschließend Wein- und Käseverkostung: Der
Wein- u. Käsesommelier Niki Rettenbacher bietet eine Verkostung von
ausschließlich biologisch erzeugten Weinen und Käsesorten an.

Produzentenbesuchsreise
nach
Indien und Bangladesh von Hans Bichler.

Bilder
und Videofilm über die besuchten Produzentenpartner der Weltläden.

21.5.2005 10.
Europäischer Weltladentag, Mehr…
15.4.2005 Der Weltladen
Saalfelden präsentiert sich am Bauernmarkt, Mehr…
2004
9.10.2004 15 Jahre
Weltladen Saalfelden, Mehr…
5.8.2004 ökostaffel:
Zwischenstation
in Saalfelden, Mehr…
8.5.2004 Weltladentag:
Motto ‚Faire Löhne – Null Hunger’Mehr…
11.3.2004 Afrikanischer
Tanz mit Aloiu Dieme (Senegal)
9.-
22.2.2004
Sri Lanka
Wochen: Dieses Land steht
mit seinen Produkten (Bio-Tee, Gewürze,…) im Mittelpunkt des Weltladens
2003
13.12.2003 Verkostung
von Tee…
Mehr…
13.-17.10.2003 Erlebnisausstellung
– Wir leben vom Land, Mehr…
1.10.2003 Afrikanischer
Tanzworkshop mit Aliou Dieme
28.9.2003 Trommelworkshop für
Kinder mit Bernhard Fuchs
27.9.2003 Eröffnungsabend
der Fairen Wochen: Thema Indien – Indisches Buffet, Dias, Musik,
Tanzgruppe HS Markt…
31.8.2003 ökostaffellauf 2003: kurzer Zwischenhalt
vor dem Weltladen
Mehr…
14.8.2003 Tour de Fair
2003 : Start der Tour vor dem Weltladen, Mehr…
17.5.2003 Weltladentag2003 : Brunch vor dem Weltladen

Mehr….

5.-12.4.2003 Ghana –
Aktionswoche im Weltladen Saalfelden mit Bolga-Körben
6.4.2003 Pfarrsaal
Saalfelden: Weltladenfrühstück anlässlich der Saalfeldener
Bildungswoche
2002
28.11.2002 Der Weltladen
wird als Klimabündnisbetrieb ausgezeichnet, Mehr….
18.-19.10.2002 3
Tanzworkshops mit Aliou Dieme (Tanz) und Madou Konè (Djembe)
für Kinder und Erwachsene
7.9.2002 Frühstück mit Musik vor dem Weltladen, Mehr…
12.8.2002 Tour de
Fair:Ins Hochwasser gefallener Start vor dem Weltladen Saalfelden, Mehr…
23.7.2002 Schwester Olivia
Osl berichtet vom Straßenkinderprojekt in Kolumbien, Mehr…
4.5.2002 7. Europäischer
WeltladentagMehr…
23.4.2002 Der
Kaffeebauer Rosario Lopez Roblero von Ismam, Südmexiko, berichtetMehr…
26.3.2002 Jahreshauptversammlung
mit Neuwahl des Vorstandes, Mehr….
8.-9.3.2002 Präsentation
und Verkostung unseres neuen Kaffees ‚Mundo‘
2001
27.10.2001 Afrikanischer
Tanz
Workshop mit Aliou Dieme
aus Senegal
25.10.2001 Zur Solidarität
gibt es keine Alternative – Vortrag von Hans Eder
23.10.2001 Begegnung mit
Afrika –
Trommeln mit Babatola Aloba aus Nigeria
22.10.2001 Leben und Arbeit
im Nyanzatal – KeniaDas Ehepaar Dicker zeigte Dias von ihrem Projekt in
Afrika
21.10.2001 Kino-Abend:Ich träumte von Afrika (mit
Kim Basinger in der Hauptrolle)
20.10.2001 Eröffnung
AfrikawocheErnst Dicker stellt
seine neuesten Kunstschmiede-Skulpturen unter dem Titel „Perspektiven für Afrika“
ausMehr…
7.10.2001 Eine Welt Fest,Mehr…
2.10.2001 10-Jahresjubiläum
Maria AlmMehr…
12.5.
2001
6. Europäischer
WeltladentagMehr….
2000
6. –
11.11.2000
Teewoche:
Verkostung unserer zahlreichen Teesorten
30.
9. und 28. 10.2000
Trommelworkshops
18. – 22.9.2000 Kaffeewoche:
Unsere Kunden konnten sich von der Vielfalt und Qualität der
Kaffeesorten im Weltladen Saalfelden bei einer Verkostung überzeugen
14.7.2000 Fairer Handel – Von der
Suche nach einer gerechteren Welt.
Vortrag von Dr. Jean-Marie Krier –
Marketingbeauftragter der Arbeitsgemeinschaft Weltläden. Veranstaltet mit
der Bazargruppe Maria Alm
Mai
2000
5. Europäischer
WeltladentagMehr…
Jänner
2000
Entwicklung eines Marketingkonzeptes für
den Weltladen durch eine Schülergruppe der HAK Zell am See
(für mehr Info bitte hier klicken)
1999
17.-19.9.1999 Pinzgauer
MesseDer Weltladen ist
mit einem eigenen Stand auf der Pinzgauer Messe in Saalfelden vertreten
11.9.1999 10 Jahre
Weltladen SaalfeldenMehr…
Anschaffung
eines PCs und damit des Weltladenprogramms
als Konsequenz auf die bevorstehende Währungsumstellung
1998
November
1998
Ausstellung:
„Jenseits der Wüste – Leben im Sahel“
September
1998
Teilnahme an derPinzgauer Messe
Mai
1998
EuropäischerWeltladentag

Weltladenfrühstück,
Gewinnspiel Straßenmusik, Kinderunterhaltung, Theateraufführung,
lateinamerikanisches Buffet, Diaschau, Modeschau, ….

März
1998
Ayurveda-Vortrag:
„Modeerscheinung oder Lebensweisheit?“
März
1998
Umbenennung
des Vereins von „3. Welt Laden“ in Verein „Weltladen
Saalfelden“
1997
1996
11.5.1996 Erster
Europäischer Weltladentag unter dem Motto: „Frühstück mit
Afrika“
1995
1994
1993
1992
22.10.1992 DerWeltladen eröffnet in der Fußgängerzone, in der Lofererstraße 36.

Die öffnungszeiten werden an die üblichen Geschäftsöffnungszeiten
angepasst und Frau Erika Moser wird als erste Teilzeitkraft im Weltladen
angestellt.

Abschied
vom inzwischen „alten“ Laden und Arbeit im neuen. Mehr…
1991
In
Maria Alm wurde eine Basargruppe gegründet, welche seit damals jeden
Dienstag einen Verkaufsnachmittag bei Kaffee und Kuchen im Messnerhaus
abhält.
1990
1989
3.11.1989 Eröffnungdes Weltladen Saalfelden in der Ramseiderstraße 5, dem denkmalgeschützten
ehemaligen Brücklwirtshaus.Die öffnungstage beschränken sich vorerst auf Freitag und Samstag.

Mehr…

27.6.1989 Gründung
des Vereins „3. Welt Laden Saalfelden“
Was vorher geschah
Die Wurzeln des Weltladen
Saalfelden gehen auf die Gründung der „Vierten-Welt-Gruppe-Saalfelden“
im Jahre 1982 zurück. Als die gebürtige Lenzingerin (Lenzing = Ortsteil
von Saalfelden) Veronika Grundner von ihrem Dreijahreseinsatz als
Entwicklungsarbeiterin in Kolumbien zurückkehrte, scharten sich junge,
engagierte SaalfeldnerInnen um sie, um auf das Leid der Unterdrückten,
Benachteiligten, Hungernden in den sog. Entwicklungsländern aufmerksam zu
machen.Mit zahlreichen Basaren, Informationsveranstaltungen, Filmen,
Diskussionen… wurde Bewusstseinsbildung betrieben und Solidarität und
Zusammenarbeit mit der „Vierten Welt“ (= Benachteiligte in den
sog. Entwicklungsländern) praktiziert…
Mehr…